Schwimmunterricht

Ich freue mich riesig! Ich darf wieder in „meinem“ Schwimmbad in Stadeln unterrichten (die Frage, ob das Bad mir gehört, habe ich schon oft von meinen Schülern gehört☺). Noch mehr aber freue ich mich auf die Kinder. Egal in welcher Schwimmgruppe ein Kind startet, es ist einfach immer wieder schön, das Strahlen in den Gesichtern[…]

Schulhund

An der Grundschule Hans-Sachs-Straße kommt Schulhündin Lotte mit Frau Haubner zweimal die Woche in die Klasse 1/2c. Warum ein Schulhund? Seit dem Schuljahr 2017/2018 hat unsere Schulhund-Familie Nachwuchs bekommen. Cora ist ab sofort immer in der Nähe von Frau Saße anzutreffen! Scan Steckbrief Cora  

Lernentwicklungsgespräche statt Zwischenzeugnis

Unsere Schule hat das Zwischenzeugnis in den Klassen 1 bis 3 durch ein dokumentiertes Lernentwicklungsgespräch der Lehrkraft mit dem Kind im Beisein der Eltern ersetzt. Dies ist seit 2015 für alle Grundschulen in Bayern möglich. Die Schülerinnen und Schüler füllen im Vorfeld dieses Gesprächs mit Unterstützung der Eltern (Klasse 1 und 2) oder in der[…]

Flexible Grundschule

Seit 2010 ist unsere Schule eine „Flexible Grundschule“. Nach der Projekt- und Erprobungsphase 2010 bis 2014 haben wir uns nun folgende Ziele gesteckt: Heterogenität als Chance: Der Unterricht findet in jahrgangsgemischten 1/2 Klassen statt. Wir wollen den unterschiedlichen Lern- und Entwicklungsstand der Schülerinnen und Schüler bewusst zur gegenseitigen Hilfe und dem Lernen von –und miteinander[…]

gesundes Frühstück

Einen Beitrag zur gesunden Ernährung leistet unser Projekt gesundes Frühstück. Ungefähr zweimal im Monat kommt Herr Knorr vom Mannhofer Bauernladen und liefert liebevoll angerichtete Platten mit gesunden Köstlich­keiten. Da gibt es frisches Gemüse und Obst je nach  Jahreszeit und dazu feines Vollkornbrot mit speziellem Käse oder mit Wurst. Manchmal sind auch Brötchen mit Belag oder kleine[…]

Schulsanitätsdienst

20 Schüler und Schülerinnen wurden im letzten Schuljahr zu Juniorhelfern ausgebildet. Sie erlernten dabei die notwendigen Grundkenntnisse für die Erste Hilfe bei kleineren Verletzungen. Nebenbei erfuhren sie, wie wichtig es ist im Team zusammenzuarbeiten, Verantwortung zu übernehmen und anderen helfen zu wollen und zu können. Die Juniorhelfer sind wöchentlich in zwei Pausen im Einsatz: Zwei[…]

iPads im Unterricht

Seit September 2015 haben wir an der Schule die Möglichkeit, schnell mit Tablets auf das Internet zuzugreifen. Im Zuge der Medienerziehung soll den Schülern so ein angemessener Umgang mit technischen Geräten vermittelt werden, indem ihnen die Möglichkeiten dieser Medien aufgezeigt wird. So nutzen wir die Tablets zur Recherche, zur Präsentation bei Referaten, zur eigenen Wissensvermittlung auf[…]

Antolin Lesetraining

Antolin ist ein Online- Portal zur optimalen Leseförderung, das ein Bestandteil in unserem Deutschunterricht ist. Jeder Schüler unserer Schule hat entweder bereits einen Zugang von seinem Lehrer oder seiner Lehrerin erhalten oder kann einen erhalten. Die Schüler lesen Bücher und können im Anschluss mit „Antolin“ am Computer Quizfragen dazu beantworten. Dies kann im Unterricht geschehen,[…]

Der Schulgarten

Im hinteren Bereich unseres Außengeländes befinden sich die Beete unseres Schulgartens, die wir Jahr für Jahr bepflanzen. Und wenn dann unsere Ernte besonders gut ausfällt, freuen sich die Mägen der Teilnehmer der AG Schulgarten! Zuletzt hat Herr Hofmann mit seinen Schülern sogar die kleine Wiese neben den Beeten gerodet, um dort einen Kartoffelacker einzurichten!

Kinderkonferenz

Während des Schuljahres findet zweimal eine Kinderkonferenz statt. Innerhalb der ersten Schuljahreshälfte haben die Klassensprecher der vierten Klassen die Möglichkeit, ihre Anliegen und Wünsche, dem Bürgermeister in einer Kindersprechstunde vorzutragen. Ziele der Kinderkonferenz Die Kinder sollen durch die Teilnahme an einer Kinderkonferenz ermutigt werden, ihre Rechte zu vertreten. Die Mitglieder haben die Aufgabe, engagiert und[…]

Fürther Lesefrühling

Jedes Jahr organisiert die Volksbücherei und das Jugendamt das Leseprojekt „Fürther Lesefrühling“. An diesem Projekt, das das Ziel der Leseförderung hat, nimmt unsere Schule seit ihren Anfängen 2005 mit großer Freude teil. Unter der Leitung von Frau Espich- Fleischmann und einem Verbindungslehrer der jeweiligen Schule, werden gemeinsam Autoren ausgewählt und eingeladen, die dann direkt in[…]

Büchereibesuche

Jede Klasse besucht einmal im Monat die Stadtteilbücherei in Stadeln zum Schmökern und Ausleihen. Für die Erstklässler werden jedes Schuljahr unter der Leitung von Frau Keinrath- Schlicht Einführungsveranstaltungen angeboten, bei denen die Kinder die Bücherei kennen lernen und ihren eigenen Ausweis erhalten. Auf Wunsch stellt die Bücherei auch Bücherkisten zur Verfügung. Dadurch kann den Schülern[…]