Friedenstaube – gemeinsam ein Zeichen setzen

Das Symbol der Friedenstaube gilt international als Zeichen f├╝r den Frieden. Der Friede ist f├╝r uns alle ein Geschenk und nicht selbstverst├Ąndlich. Durch das Gemeinschaftsprojekt ÔÇ×H├Ąnde f├╝r den FriedenÔÇť setzte nun die Grundschule Hans- Sachs- Stra├če in Stadeln ein Zeichen f├╝r den Frieden. Unter Anleitung und Ideengeberin Sabine Deifel, Stadelner K├╝nstlerin und Mutter einer Sch├╝lerin, kreierte die gesamte Grundschule zwei Friedenstauben als Zeichen des Friedens besonders in Zeiten des Krieges. Das Motiv wurde zun├Ąchst von Frau Deifel stilisiert vorgezeichnet und mit Folie abgedeckt. Die verbleibende Fl├Ąche beschrieb das Bild einer Taube.

Alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, Lehrerinnen und Lehrer der Schule benetzten nun nacheinander ihre H├Ąnde mit wei├čer Acrylfarbe und dr├╝ckten diese auf den blauen Stoff. So f├╝llten alle Kinder mit ihren gestempelten H├Ąnden die Friedenstauben aus. Danach arbeitete jede Klasse individuell mit diesem Thema k├╝nstlerisch weiter.

Zum Abschluss wurden die Tauben an den Fenstern der Schule als ein klares Symbol f├╝r ein friedliches Miteinander ausgestellt. So k├Ânnen die Friedenstauben ÔÇ×weiterfliegenÔÇť, um weitere Menschen zu erreichen. Besonders dieser Akt des deutlich sichtbaren Weitergebens dieser so wichtigen Botschaft liegt der K├╝nstlerin und ihrer daf├╝r extra entworfenen Tauben so am Herzen.

Ebenso sind die Kinder der Grundschule unheimlich stolz ein Teil dieses Projekts ÔÇ×H├Ąnde f├╝r den FriedenÔÇť zu sein.

Nach oben scrollen