Unsere „Waldläufer“ erkunden die Natur

Ein Angebot fĂĽr junge Naturforscher: Vor kurzem ist unsere AG „Waldläufer“ wieder gestartet. Bereits im vierten Jahr in Folge können wir damit unseren Kindern im Offenen Ganztag ein besonderes Naturerlebnis bieten.

Die „Waldläufer“ unterwegs: Mit Schätzen aus der Natur lassen sich kleine Kunstwerke gestalten. Foto: Barbara Entner

Einmal pro Woche zieht eine Gruppe von Kindern am Nachmittag mit Jugendsozialpädagogin Frau Entner in den nahegelegenen Wald und erkundet, was dort so alles direkt vor unseren Füßen zu erforschen ist. Besonders die bunten Blätter jetzt im Herbst bieten viele Möglichkeiten, um Kunstwerke zu gestalten oder Waldbilder zu legen. Hierbei lernen die Kinder nebenbei, warum sich die Blätter färben und weshalb manche Blätter schneller abfallen als andere.

Den Wald mit allen Sinnen wahrnehmen, achtsam bleiben für die kleinen Dinge in unserer Umgebung und sich auch einfach mal frei fühlen können – rennen, klettern, graben – das ist das Ziel unserer Waldläufer.

Wir bedanken uns herzlich bei Tandem, die uns mit Material wie Lupen und Taschenmessern groĂźzĂĽgig unterstĂĽtzen.