Adventsmontage

Leider können die Adventsmontage in diesem Jahr nicht wie gewohnt mit einer Feier in der Aula stattfinden. Damit wir dennoch auf Weihnachten eingestimmt werden, haben wir uns für die Montage verschiedene Aktionen überlegt, die uns die Adventszeit verschönern.

Die erste Weihnachtsaufgabe lautet: Bastle in deiner Klasse zwei Sterne, die anschließend im Schulhaus an die Fenster gehängt werden.

Das hat großen Spaß gemacht und im Nu waren alle Fenster bunt geschmückt.

Bei der zweiten Adventsaufgabe sollten die Schüler sich in ihrer Klasse auf einen Affirmationsspruch einigen und diesen in leserlichen Druckbuchstaben in einem Rahmen verewigen. Anfang nächster Woche werden diese dann im Kleinformat im Erdgeschoss verteilt und im 1. Stock als Galerie aufgehängt. Wir lassen uns überraschen! (klicke hier)

Die dritte Adventsaufgabe war heute in den ersten beiden Schulstunden in der Aula zu sehen: Jedes Kind durfte ein Teelichtglas – einige davon sogar selbst mit Transparentpapier gestaltet – in der Aula in Sternform aufstellen. Ganz andächtig wurde zugeschaut, wie sich der Stern langsam formte und Gestalt annahm.