Augen auf im Stra├čenverkehr!

Die Klasse 3/4e hat sich im HSU- Unterricht mit Aufmerksamkeit im Stra├čenverkehr und im Alltag besch├Ąftigt. 1/3 aller Unf├Ąlle passieren durch Ablenkungen oder Unachtsamkeiten im Stra├čenverkehr. Vor allem die Nutzung des Smartphones stellt eine gro├če Gefahr im Stra├čenverkehr dar. Aber auch Werbung, ein Beifahrer, unsere Mitmenschen, laute Musik oder Tiere k├Ânnen uns im Stra├čenverkehr ablenken. Deshalb ist es wichtig, sich diese Ablenkungen bewusst zu machen, um Unf├Ąllen vorzubeugen. ┬á

In mehreren Gruppen wurden Drehb├╝cher zu verschiedenen Situationen, in welchen Menschen durch etwas abgelenkt werden, erstellt und anschlie├čend wurden diese Situationen verfilmt.┬á

Aufgepasst im Stra├čenverkehr!

 

Hier sind die Videos zu sehen:

intro

felix2