13. Mai 2020

Jugendsozialarbeit an Schulen

Jugendsozialarbeit an der Grundschule Hans-Sachs-Stra├če 

Amt f├╝r Kinder, Jugendliche & Familien in F├╝rth

Seit dem Schuljahr 2019/20 gibt es die Jugendsozialarbeit an der Grundschule Hans-Sachs-Stra├če. Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein Beratungs- & Unterst├╝tzungsangebot direkt an der Schule Ihres Kindes f├╝r

  • Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler
  • Eltern und Erziehungsberechtigte
  • Lehrerinnen und Lehrer

Ansprechpartner an unserer Schule ist: 
Frau Barbara Entner, Dipl.- Sozialp├Ądagogin / FH

Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)?  

  • JaS ist ein Angebot der Jugendhilfe innerhalb der Schule.
  • JaS bietet Kindern und ihren Familien Unterst├╝tzung in Krisen und schwierigen Lebenslagen.
  • JaS f├Ârdert junge Menschen in ihrer Entwicklung.
  • JaS arbeitet auch mit anderen sozialen Einrichtungen und ├Âffentlichen Institutionen zusammen.
  • JaS ber├Ąt kostenlos und ist ein freiwilliges Angebot.

Meine Aufgaben sind:

  • Beratung und Unterst├╝tzung von Sch├╝lerInnen und Eltern
  • Ansprechpartnerin bei sozialp├Ądagogischen Problemen
  • Zusammenarbeit mit Lehrkr├Ąften und der Schulleitung
  • Planung und Durchf├╝hrung von Projekten & Angeboten

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, wenn Sie als Eltern:

  • Beratung und Unterst├╝tzung bei Ihrer Erziehungsarbeit w├╝nschen.
  • Probleme Ihrer Kinder in der Schule wahrnehmen.
  • Vermittlung und Begleitung zu anderen Hilfen oder Institutionen w├╝nschen.
  • Einfach mal jemanden f├╝r ein Gespr├Ąch m├Âchten.

Angebote und Ma├čnahmen:

  • Beratung und Einzelfallhilfe
  • Arbeit in Klassen und Kleingruppen, z.B. Soziales Lernen
  • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen im Stadtteil, z.B. Horte, Jugendzentren und Fachdiensten.

Kontakt:┬áSie erreichen Frau Entner von Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 13:00 Uhr direkt an der Schule┬áoder nach Vereinbarung. (W├Ąhrend der bestehenden Einschr├Ąnkungen in Zusammenhang mit Corona telefonisch oder per Mail.)

Telefon: 0151/18738902
Email:
entner@jas-fuerth.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.jas-fuerth.de