Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Wie in jedem Jahr besuchen alle unsere Klassen zur Weihnachtszeit ein Schauspiel im Stadttheater Fürth. Im diesjährigen Theaterstück wurde „Von einem, der auszog, um das Fürchten zu lernen“ nach einem Märchen der Brüder Grimm aufgeführt. Die Bühnenfassung von Michail Bartenjew und Jutta Schubert zeigt, dass Angst ein Wesenszug aller Menschen ist, der uns innewohnt und dem wir uns immer wieder stellen müssen, den wir aber auch zum Glücklichsein brauchen.